Holistisches-Gesundheitskonzept

Kakao – ist auch ein Superfood

Hier möchte ich Euch zeigen in welcher Form Kakao/Schokolade wirklich gesund ist.

Kakao mit Zucker und Milch.

In dieser Form ist der Kakao allerdings nicht gesund. Der verarbeitete, mit Zucker, Milch etc. verbundene und erhitzte Kakao enthält leider nicht mehr viel Gutes und durch seine eben genannten Inhaltsstoffe und die Verarbeitung enthält er viele Kalorien  gesättigte Fettsäuren. So schmeckt er zwar lecker und macht uns glücklich und süchtig. Gesund ist das aber leider nicht.

Roher Kakao ohne Zucker und Milch

Kakao hat auch wirklich seine Berechtigung unter den sogenannten Superfood`s, wenn es sich um rohen Kakao handelt. Bio Kakaopulver ist reich an Ballaststoffen und enthält alle drei Makronährstoffe: Protein, Kohlenhydrate und Fette. Eine tägliche 10g Portion ist eine Quelle für Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Kupfer und Mangan.

Hier die Vorteile vom rohen Kakao:

  • höchster Magnesiumgehalt aller Pflanzen!
  • höchsten Eisengehalt aller Pflanzen (7,3 mg je 100g, Rindfleisch bringt es gerade mal auf 2,5 mg je 100g)!
  • über 600 Antioxidantien (sogar mehr als grüner Tee, Orangen, Goji-Beeren, Heidelbeeren oder Rotwein)
  • mehr Kalzium (160 mg je 100g) als Kuhmilch (125 mg je 100g)
  • viel Vitamin C und E
  • viele Ballaststoffe
  • Zink, Kupfer und Chrom
  • gute Laune durch die gesteigerte Ausschüttung von Serotonin, Endorphinen, Anandamiden und Phenylethylamin
  • gute Nerven und Stressresistenz durch den hohen Magnesiumgehalt
  • eine gute Verdauung durch den hohen Ballaststoffgehalt
  • ein gesundes Herz durch die Fülle an Antioxidantien
  • einen niedrigeren Blutdruck durch das Chrom und Flavanole, die die Blutgefäße elastisch halten
  • ein vermindertes Hungergefühl und einen gesteigerten Zuckerstoffwechsel (das ist vor allem gut für Diabetiker)
  • gute Haut (in Form von Kakaobutter auf die Haut gerieben)

Wer die vollen Inhaltsstoffe auskosten will, sollte den rohen Kakao nicht über 42 °C erhitzen. Es gibt  Kakao Nibs (grob gehackte Kakaobohnen), z.B. über das Müsli streuen. Beides gibt es z.B. bei Alnatura oder in anderen Bioläden. Wichtig ist beim Kauf auf den Zusatz „Rohkostqualität“ oder „raw“ zu achten. Man braucht übrigens von rohem Kakao nicht so viel, denn er ist viel intensiver im Geschmack!

Wer gerne zu Schokoriegel greifen möchte, kann mittlerweile ganz viele leckere abgepackte Riegel mit rohem Kakao und ohne Industriezucker (meist mit Agavendicksaft oder Datteln gesüßt), wie im Bioladen kaufen, oder inzwischen auch immer häufiger in normalen Supermärkten oder am Kiosk erwerben.

Hier bei dem Regenbogenkreis gibt es einige gute Kakao-Produkte

Hier die Auswirkungen der enthaltenen Spurenelemente und Mineralen:

Eisen

Eisen trägt zu einer normalen kognitiven Funktion, einer normalen Formation roter Blutkörperchen und Hämoglobin, sowie dem Sauerstofftransport und einer Reduktion von Müdigkeit und Erschöpfung bei.

Magnesium

Magnesium trägt zu einer Reduktion von Müdigkeit und Erschöpfung, einer Elektrolytbalance und einer normalen Funktion des Nervensystems bei.

Kalium

Kalium trägt zu einer normalen Muskelfunktion und neurologischen Funktion, sowie dem Erhalt eines normalen Blutdrucks bei.

Phosphor

Phosphor trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, einer normalen Zellmembranfunktion sowie zum Erhalt von normalen Zähnen und Knochen bei.

Kupfer

Kupfer trägt zum Erhalt von normalem Bindegewebe und einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Mangan

Mangan trägt zu einer normalen Formation von Bindegewebe bei.

Diesen Powerdrunk mit Kakao und Matcha-Tee trinke ich jeden Tag, der gibt Power:

  • 1/2 Teelöffel Matcha-Tee
  • 1 bis 2 Teelöffel Kakaopulver
  • 1 bis 2 Teelöffel Xylit
  • 200 ml kalte Reis-, Mandel-, Kokos oder sonstige pflanzliche Milch

Alles zusammen in eine kleine Glasflasche oder Schüttelbecher geben und gut vermischen.

 

Print Friendly

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen