Holistisches-Gesundheitskonzept

Jetzt das Immunsystem fit machen für den Winter!

Diesen interessanten Beitrag habe ich bei Zentrum der Gesundheit entdeckt.

Gestörte Darmflora schwächt Immunsystem

(Auszug aus Zentrum der Gesundheit) – Das Immunsystem ist auf die Gesundheit des Darmes ebenso angewiesen, wie es umgekehrt der Fall ist. Dies erklärt alleine schon die Tatsache, dass nahezu 80 % aller Immunzellen im Darm beheimatet sind. Aber die Abhängigkeit beider Systeme liegt in erster Linie in ihren spezifischen Aufgaben begründet, die von den vielen Billionen Mikroorganismen entlang der Darmschleimhaut erfüllt werden und jenen herausragenden Leistungen, die das Immunsystem erbringt. Ohne die Unterstützung der Mikroorganismen könnte das Immunsystem den Schutz des Körpers nicht gewährleisten und ohne die unermüdlichen Aktivitäten des Immunsystems könnten die Mikroorganismen nicht überleben. Lesen Sie mehr unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/darmflora-immunsystem-ia.html#ixzz3mPfFwYTB

Gerade jetzt vor dem Winter und der Erkältungszeit kann das Immunsystem von Grund auf gestärkt werden.  Eine Darmsanierung ist ganz einfach durchzuführen:

1. Flohsamenschalenpulver und Leinsamen

Flohsamenschalenpulver (Psyllium) sorgt dafür, dass mögliche verhärtete Ablagerungen wieder bis zu ihrer Ausgangsdimension aufquellen und somit in Form einer weichen Masse problemlos ausgeschieden werden können.

Der in Wasser gallertartige und grossvolumige Flohsamen passt sich der Form des Darmkanals an und arbeitet sich wie eine Kehrmaschine so voran, dass er auf seinem Weg in Richtung Ausgang jede gelockerte Substanz mit sich reisst.

Ausserdem kann Flohsamen grosse Mengen schleimhaltigen und schädlichen Materials an sich binden.

Die gleitfähige Konsistenz erlaubt sodann ein Ausscheiden der Masse ohne jegliche Verdauungsprobleme.

Insgesamt hat sich der Flohsamen (gemeinsam mit der Mineralerde) im Bereich der Darmgesundheit längst eine herausragende Stellung gesichert.

Reines Flohsamenschalenpulver ist für manche Menschen zu stark wirksam. Leinsamen verfügt zwar ebenfalls über eine grossartige Quellfähigkeit, doch ist sie nicht ganz so stark wie die des Flohsamenschalenpulvers.

Leinsamen kann daher in einem natürlichen Darmsanierungsprogramm sehr gut einen Teil des Flohsamenschalenpulvers ersetzen. Die Darmsanierung kann auf diese Weise sanfter und für empfindliche Menschen verträglicher verlaufen.

Hier geht es zum gesamten Bericht : http://www.zentrum-der-gesundheit.de/natuerliche-darmsanierung.html#ixzz3mPgtjTo0

 

Diese Kur war für mich einfach durchzuführen und überall einsetzbar.  http://www.zentrum-der-gesundheit.de/darmreinigung-simple-clean.html?campaign=bf_simple_pr

Verzehrempfehlung

Nehmen Sie morgens* und abends* jeweils 4 Kapseln Bentonit und Psyllium mit einem großen Glas stillem Wasser ein und trinken Sie anschließend ein Glas Wasser nach. Die Combi Flora nehmen Sie 3 x täglich während einer Hauptmahlzeit ein oder im direkten Anschluss daran.

* entweder 1/2 Stunde vor oder 2 Stunden nach dem Frühstück, bzw. Abendessen.

 

Print Friendly

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen