Holistisches-Gesundheitskonzept

Borreliose

Wege zur Gesundheit Foren Forum Borreliose

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Harald vor 4 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #1940

    Beate Jensch
    Teilnehmer

    Laut Blutuntersuchung hat sich mein Verdacht bestätigt, dass ich Borreliose habe.
    Hat jemand Erfahrungen mit der natürlichen Therapie von Borreliose? Welche Bücher zum Thema sind empfehlenswert?

    #1984

    Reinhold
    Teilnehmer

    Eine Tinktur aus der Wurzel der wilden Karde ist ein sehr gutes Mittel gegen Borreliose,
    es kann aber auch eine Blutegelbehandlung helfen

    #1994

    Karl Grebe
    Teilnehmer

    Buchempfelung: Mediale Medizin von Anthony William.!

    #1995

    Beate Jensch
    Teilnehmer

    Hat jemand Erfahrung mit Biologo Lyme?

    #2002

    Lotsi
    Teilnehmer

    Die Tinktur der wilden Karte hilft mir hat sie auf jeden Fall geholfen.Bei anderen, denen ich das empfohlen habe half es auch.

    #2003

    Beate Jensch
    Teilnehmer

    Lotsi, in welcher Dosierung und über welchen Zeitraum hast Du sie genommen?

    #2004

    Lotsi
    Teilnehmer

    2 wochen 30 tropfen ab 3.Woche 20tropfen täglich. Bei Kardenshop.de gibt es die tinktur und auch Kapseln mit Einnahmeempfehlung.Momentan nehm ich die Tinktur wieder weil beim Delta Scan Borrillen entdeckt wurden.Kann man ja längere Zeit nehmen, wirkt angeblich auch bei anderen Viren und Bakterien.

    #2005

    Beate Jensch
    Teilnehmer

    Danke, ich habe Kardentinktur von Wellnest und nehme 2 x 1TL/Tag.

    #2006

    Karl Grebe
    Teilnehmer

    Biologo.Lyme soll sehr gut sein, immer mit Biologie.Balance empfehlenswert.Genau erklärt im Buch von Uwe Karstädts neuer Medizin.Bestseller:Die Säure des Lebens ! Erhältlich zbsp.beim Kopp.Verlag auch als Taschenbuch.Achtung-Hinweis Herkömmliche Borreliose-Tests hatten eine Fehlerquote bis zu 50% Ganz neu gibt es nun endlich einen Test, der zweifelsfrei feststellt,ob man an einer Lyme.Borreliose erkrankt ist oder nicht und.wie sie daher behandeln sollte.DieserTest wird ab sofort auch in Deutschland angeboten _Informationen zum Namen SpiroFind-Test gibt es im Internet bei der Boulder Diagnostik oder in denLabors des Unternehmens in Mellrichstadt Tel.0049(0)97767093488.Der Test kostet um die 200.-euro U. wird noch nicht von allen Kassen bezahlt. Hoffe konnte etwas weiter helfen.

    #2007

    Beate Jensch
    Teilnehmer

    Ganz so neu scheint der Test nicht zu sein. Es gibt ihn wohl schon ein paar Jahre.
    Was ist mit kinesiologischer Austestung?

    #2051

    Harald
    Keymaster

    Jim Humble schreibt darüber, das MMS auch hier helfen kann!
    Gruß Harald

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen