Holistisches-Gesundheitskonzept

Darmreinigung – Die Basis für Gesundheit

Ein wunderbarer Satz von Hippokrates: “Der Tod sitzt im Darm”

Hier ist zu sehen, wie wichtig eine Darmsanierung ist!

Das Video zeigt:

  • Normaler gesunder Darm
  • Darm einer Vegetarierin
  • chronisch Verstopfter Darm (Ernährung besteht aus Weißbrot, Joghurt, Kuchen, Käse, täglich 3-4 Tassen Kaffee.
  • chronisch verstopfter Darm, Brustkrebs
  • chronisch verstopfter Darm, Prostata-Krebs, Bluthochdruck, hoher Cholesterinwert
  • chronisch verstopfter Darm, Brustkrebs OP

Pilze, Parasiten, Bakterien oder ein fatales Darmmilieu, das durch
schlechte Ernährung und häufiges Einsetzen von Antibiotika entsteht,
in Zusammenhang mit Gift-, Schadstoffe und Ablagerungen,
sorgen für Blähungen, Völlegefühl und andere Unpässlichkeiten.

Für einen gesunden Darm sorgen körpereigene Enzyme und
essentielle Enzyme, die über die Ernährung in den Körper gelangen.

Ein gesunder Darm stellt die Basis der Gesundheit dar.

Es ist nachgewiesen worden, dass bei einer Überlastung von
Darm, Leber und Nieren durch ungesunde Nahrung der Stoffwechsel
gestört wird und Stoffwechselrückstände und Säuren vermehrt auch
über die Haut ausgeschieden werden.

Ein kranker Darm macht mit der Zeit den ganzen Menschen krank.
Krebs, Diabetes und vielen andere schwerwiegende Krankheiten
entstehen oft durch die Vernachlässigung des Darms.

Durch den Enddarm werden, z.B. bei Verstopfung, Giftstoffe nicht
vollständig verarbeitet, gelangen wieder in den Blutkreislauf und
können zu Kopfschmerzen, Übelkeit und Veränderungen des
Hautbildes wie Akne führen.

Die festen, vor allem in den Darmecken „verbackenen” Schlacken
erzeugen die schwefelhaltigen Blähungs- Giftgase.
Das fault und gärt vor sich hin.
Somit büßt der Darm seine Bewegungsfähigkeit ein,
da die Arbeitsfläche geringer wird.

Wäre der Darm ein Auto, so würde man sagen:
„Er läuft nur auf zwei Zylindern.”

Beim Auto würde das jeder sofort ändern.

ÜBERGEWICHT:
Übersäuerung und Ablagerung von Schlackenstoffen sind die Folge,
was sich wiederum auch als Übergewicht ausdrücken kann.

Darmschlacken können bis zu 15 Kilo und mehr wiegen!

Die verschiedensten Diäten sind teilweise anstrengend
und der Erfolg ist nur von kurzer Dauer.
Zudem hat Mann/Frau später auch zu allem Übel
noch mehr auf der Waage als vorher. Der gefürchtete
JOJO-EFFEKT, dieser entsteht weil man nicht die Ursache
des Problems angegangen ist (DARM) sondern lediglich das
Symptom bekämpft hat.

Machen Sie eine Darmreinigung!!!

So kann eine Darmreinigung durchgeführt werden. >>> klicke hier <<<

Quelle Youtube https://www.youtube.com/watch?t=1&v=iRLOvlEJjiE  (www.dertröster.de)

Print Friendly

2 Kommentare

  1. kappi1974

    Hallo

    Hilft das auch bei einem aufgeblähten Magen???

    1. Harald (Beitrag Autor)

      Hallo Kappi,
      das könnte ein Reizdarm Syndrom sein. Eine Darmsanierung ist die Basis der Gesundheit und ist immer eine wichtige Maßnahme.
      Schau mal hier das sind Wertvolle Informationen für Dich http://www.zentrum-der-gesundheit.de/reizdarm-syndrom.html

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen